Bei mir am Schillerplatz - und in der Web-Greisslerei - bekommst du Plotter, Zubehör und Werkzeug. Aber was ist ein Plotter bitteschön?

Ein relativ kleines elektronisches Gerät, das mit einem winzigen Schleppmesser alles Mögliche schneiden kann. Die Meisten verwenden ihn zum Schneiden von Bügelfolien, die dann mit Hitze und Druck auf Textilien aufgebracht werden. Und auch Vinylfolien (ist ein anderes Wort für DXfix-Folien, ordinäre Klebefolien also) lassen sich wunderbar damit bearbeiten. Eine weitere Standardanwendung ist die Verarbeitung von Papier. Der Plotter schneidet daraus Rohlinge, die dann zu Schachteln gefaltet werden können. Zum Beispiel. Oder zu Kuverts geklebt, oder einfach nur Karten.

Ein schönes Special ist der Universalstifthalter. In den kannst du viele verschiedene Stifte einspannen, ihn statt dem Messer in den Plotter stecken und dann wird geschrieben und nicht geschnitten. Kann dein Drucker auch? Ja eh, aber nicht in weiß. Und auch Gold oder Kupfer eher nicht, oder? Aber Gelstifte haben diese Farben und mit denen kannst du den Plotter für dich schreiben oder zeichnen lassen.

Der Plotter kann noch allerhand anderes schneiden, es darf nur nicht dicker als 0,5mm sein. Möglich sind Stoffe, Leder, transparente Folien und vieles mehr.

Die Daten, die er für dich schneiden soll, kaufst du als fertige Datei oder gestaltest sie mit der gratis Software, Silhouette Studio. Den Download gibt es hier: http://www.silhouetteamerica.com/software/releases